Auf dieser Website werden Daten wie z.B. Cookies gespeichert, um wichtige Funktionen der Website, einschließlich Analysen, Marketingfunktionen und Personalisierung zu ermöglichen. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern oder die Standardeinstellungen akzeptieren.
Cookie Hinweise
Datenschutzregelung

ITIL® 4 Specialist: High Velocity IT Kurs

Die Entwickler von ITIL® haben nach vielen Jahren, in denen ITIL® erfolgreich am Markt platziert war, auf die neuen Herausforderungen reagiert. Mit ITIL® 4 wird vor allem dem Bedürfnis nach Agilität Rechnung getragen.

Für alle Unternehmen ist eine schnelle Marktreife von Produkten ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Die Entwicklung und Einführung von Produkten muss deshalb beschleunigt werden. In ITIL® 4 wurden deshalb agile Methoden wie „DevOps“ und „Scrum“ integriert sowie das aufwändige Arbeiten nach vorgegebenen Prozessen durch den Einsatz von sogenannten „practices“ beschleunigt.

Das Ausbildungsschema bei ITIL® hat sich grundlegend geändert. Neben der verpflichtenden Teilnahme an Foundation wird es ab dem 4. Quartal 2019 folgende weiterführende Module so genannte „Specialist“ Module geben: Create, Deliver & Support; Drive Stakeholder Value; High Velocity IT. Zusammen mit einem neuen „Strategist“ Modul führt die erfolgreiche Teilnahme zum „ITIL® Managing Professional (MP)“.

Lernziel

Im 3-tägigen ITIL® 4 Specialist: High Velocity IT-Training erhalten Sie anhand von Diskussionen und Übungen einen umfassenden Einblick in die Anforderungen an agil und flexibel agierende Organisationen und die digitale Transformation im Kontext von ITIL® 4.

Sie erhalten eine Übersicht der wichtigsten Inhalte aus dem Buch „High Velocity IT“ sowie den anzuwendenden Praktiken und werden optimal auf die Prüfung vorbereitet.

Seminarinhalt

Die Schulung ITIL® 4 High Velocity IT befähigt Sie die Inhalte aus dem Kurs zu verstehen und später in dem Kontext der eigenen Organisation anzuwenden. Die neuen Ansätze von ITIL® 4 verhelfen Organisationen zu dem notwendigen Rüstzeug für die digitale Transformation und der Übernahme von neuen Konzepten, Rahmenwerken und Standards.

Das Ziel ist die bessere Unterstützung der Kunden bei der Erreichung ihrer Ziele. Das Specialist Training vermittelt die Kernpunkte aus dem ITIL® 4 Kurs High Velocity IT:

  • Gewinnen Sie einen Einblick in die Schlüsselkonzepte, die die Digitale Transformation und eine High Velocity IT unterstützen und fördern:
    • Lean
    • Agile
    • Automation und automatisches Testen
    • Kata
    • Kanban
  • Verstehen des Digitalen Produktlebenszyklus
  • Verstehen, wo und wie die ITIL® 4 Grundprinzipien und ITIL® 4 Pracitces die High Velocity IT unterstützen
  • Optimierung des Wertes durch den Einsatz digitaler Produkte

Die Entwickler von ITIL® haben nach vielen Jahren, in denen ITIL® erfolgreich am Markt platziert war, auf die neuen Herausforderungen reagiert. Mit ITIL® 4 wird vor allem dem Bedürfnis nach Agilität Rechnung getragen.

Für alle Unternehmen ist eine schnelle Marktreife von Produkten ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Die Entwicklung und Einführung von Produkten muss deshalb beschleunigt werden. In ITIL® 4 wurden deshalb agile Methoden wie „DevOps“ und „Scrum“ integriert sowie das aufwändige Arbeiten nach vorgegebenen Prozessen durch den Einsatz von sogenannten „practices“ beschleunigt.
Das Ausbildungsschema bei ITIL® hat sich grundlegend geändert. Neben der verpflichtenden Teilnahme an Foundation wird es ab dem 4. Quartal 2019 folgende weiterführende Module so genannte „Specialist“ Module geben: Create, Deliver & Support; Drive Stakeholder Value; High Velocity IT. Zusammen mit einem neuen „Strategist“ Modul führt die erfolgreiche Teilnahme zum „ITIL® Managing Professional (MP)“.

Lernziel

Im 3-tägigen Im 3-tägigen ITIL® 4 Specialist: Create, Deliver & Support Training erhalten Sie anhand von Diskussionen und Übungen einen umfassenden Einblick in die Konzeption, Planung und Betrieb von Services, Wertstromketten und relevanten Methoden und Praktiken im Kontext von ITIL® 4.

Seminarinhalt

Sie erhalten eine Übersicht der wichtigsten Inhalte aus dem Buch „Create, Deliver and Support“, sowie den anzuwendenden Praktiken und werden optimal auf die Prüfung vorbereitet. Das Specialist Training vermittelt die Kernpunkte aus dem ITIL® 4 Kurs Create, Deliver and Support:

  • Verständnis, wie Wertschöpfungsketten erstellt, bereitgestellt und betrieben werden, um die Services effektiv und effizient zu unterstützen
  • Wissen, wie die in ITIL® 4 beschriebenen Praktiken erstellt und in einem Servicewertsystem und definierten Wertschöpfungsketten betrieben werden
  • Wissen, wie Services, die die Kundenergebnisse und den Wert für den Kunden definiert, ausgeliefert und betrieben werden können

Unser Ansatz

Das oberste Ziel unserer ITIL® 4 Specialist Schulung ist es, ITIL® in die Praxis zu überführen. Deshalb sorgen wir für eine bestmögliche Lernumgebung mit einem hohen Praxisanteil und mit Trainern, die als qualifizierte Fachleute diese Transformation erläutern können.

Als kooperative Gesprächspartner und Lernbegleiter unterstützen wir Sie gerne auch bei der Umsetzung in Ihrem Unternehmen. Dazu haben wir Experten im Bereich der Organisationsentwicklung und -Beratung, die mit Ihnen neben den fachlichen auch die menschlichen Aspekte bei der Einführung von IT Service Management bearbeiten mittels “organizational change management“.

Case Studies und Szenarien

Wir nutzen Szenarien und Fallstudien, um die Umsetzung der Theorie zu vertiefen und Sie für Ihre tägliche Praxis vorzubereiten. Musterexamen und Szenarien helfen Ihnen, sich optimal auf die Zertifizierungsprüfung vorzubereiten.

Zielgruppe

  • IT-Manager, IT-Leiter, IT-Berater, Geschäftsführer, Information Manager, Solution Architect, IT-Professionals und Business Manager
  • ITSM Praktiker, Betriebsverantwortliche und Mitarbeiter, die eine Ende-zu-EndeVerantwortlichkeit für die Services des Unternehmens gewährleisten
  • IT-Experten, die sich über die Möglichkeiten zur Service Verbesserung informieren wollen, weil in ihrer Organisation ITIL bereits einsetzt wird

Voraussetzungen

  • ITIL® 4 Foundation Zertifikat

Prüfung

  • Prüfungsdauer: 90 Minuten (25% mehr Zeit, wenn Englisch nicht Ihre Muttersprache ist)
  • Anzahl Fragen: 40 Multiple Choice Fragen
  • Notwendig zum Bestehen der Prüfung:28 Punkte (70%) erreichen
  • Closed Book - Keine Unterlagen erlaubt

Hinweis

Prüfung kann in deutscher oder in englischer Sprache abgelegt werden.

Unterlagen

Es werden von PeopleCert akkreditierte Kursmaterialien eingesetzt.

Hinweis

Im Preis sind die Prüfungsgebühren inbegriffen.

Seminardauer

Drei Tage 

Alle ITIL® Kurse und Workshops schulen wir gerne bei Ihnen auch vor Ort. Bitte kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Offerte und Beratung.

Datum Kosten in CHF
25.08.2021 - 27.08.2021 3490.00 Weiter
15.11.2021 - 17.11.2021 3490.00 Weiter